Home
Kontakt
Heizung
Schornsteinfegerleistungen
Sanitär
Solar
Rohrreinigung
Fotos
   
 


Wir können Ihnen dabei helfen Ihre Verstopfung im Haus und Hof zu beseitigen mithilfe von Fräsen, Hochdruckspülgeräten und Kamerarohrfahrten.

Wenn Sie mit einer Verstopfung Probleme haben.

Dann nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf.


Vorbeugung / Ursachen

Abwasserleitungen sollten in regelmäßigen Abständen gereinigt, werden um sie vor frühzeitiger "Alterung" zu schützen. Ersetzen einer Abwasserleitung kostet meistens sehr viel Geld, daher lohnt sich eine regelmäßige Wartung jederzeit. Vielerorts sind durch baubedingte Mängel Senkungen, Ablagerungen und falsches Gefälle die Ursache für Verstopfungen. Durch eine regelmäßige Reinigung werden solchen Verstopfungsrisiken vorgebeugt. In jedem Haushalt fließen täglich mehrere hundert Liter Wasser vermischt mit Urin, Fäkalien, WC-Papier durch die Abwasserkanäle. Durch falsch entsorgte Abfälle fallen Feststoffe an. Kies, Sand, Steine usw. werden ebenfalls eingeschwemmt. Da die Fließgeschwindigkeit des Abwassers nicht ausreicht um die Feststoffe weg zu schwemmen, müssen diese maschinell entfernt werden.


Durchführung

Die Hochdruckreinigung funktioniert grundsätzlich immer mit einer Flüssigkeit in Form von Wasser. Durch Einführen einer Düse wird diese in das Rohr "hineingestoßen". Wenn das Ende der zu reinigenden Strecke erreicht ist, wird die Düse zurückgezogen. Durch das Wasser wird das abzutransportierende Material gelöst, nach hinten geschleudert und so aus dem Rohr in Fließrichtung abtransportiert. Die eigentliche Reinigung eines Rohrs findet beim zurückziehen der Düse statt.
Die Hochdruckpumpe erzeugt durch verdrängen von Wasser einen Druck. Der von der Hochdruckpumpe erzeugte Wasserdruck wird mittels eines Schlauches weitergeleitet. Dieser Schlauch muss viele Eigenschaften besitzen. Er sollte möglichst leicht und glatt sein (innen und außen), um größere Distanzen mit wenig Druckverlust zu ermöglichen. Er soll eine abriebfeste Außenhülle besitzen damit er bei Kontakten auf den Rohren, Kanten oder Schächten nicht beschädigt wird. Desweiteren sollte er einen engen Radius ermöglichen, damit er auch Kurven- oder Bogengängig ist.

Hinweise

Benutzen Sie keine chemischen Rohrreiniger, diese helfen nur selten und schaden der Umwelt.
Weisen Sie Ihre Familie darauf hin das Tampons, Binden etc. nicht in die Toilette gehören... diese sind eine der Hauptverstopfungsursachen
Wasser sparen ist gut, aber um etwas aus der Toilette wegzuspülen zu können, braucht man nun mal Wasser, stellen Sie daher die Wassermenge der Toilettenspülung nicht zu knapp ein, sonst läuft nur das Wasser weg und der "Rest" bleibt in der Leitung liegen.
Auch Essensreste gehören nicht in die Toilette.

Noch ein wichtiger Hinweis:

Die regelmäßige und professionell durchgeführte Wartung verhindert nicht nur solche Verstopfungen, die durch jahrelange Nutzung und die damit verbundenen zunehmenden Ablagerungen entstehen.
Rohrverstopfungen, z.B. aufgrund von Wurzeleinwüchsen und Rohrabsackungen, lassen sich genauso wie die starken Querschnittsverengungen bei stark fettführenden Leitungen vorhersehen und durch eine regelmäßige Wartung vermeiden.


Tipp: Sichere Warnsignale für eine drohende Verstopfung sind übler Geruch, langsames Ablaufen oder Glucksen. Dann sollten Sie sofort die Firma Arndt anrufen, die für rasche Abhilfe sorgt und Sie vor größeren Schäden bewahrt.